Akku leer? Battere ausleihen.

Keine Panik, wenn der Handyakku mal leer sein sollte. Von Genf bis Scuol, von Chiasso bis Thayngen gibt es ab sofort in allen k kiosk, avec. und Press&Books vorgeladene Leihakkus fürs Smartphone.

Preis:
Eine Ausleihe kostet 4 Franken. Hinzu kommt ein Depot von 15 Franken. Das Battere, wie der grüne Akku genannt wird, kann man eine Woche behalten.
Bei längerer Ausleihe wird für jede zusätzliche Woche 2 Franken Verzugsgebühr vom Depot abgezogen.

Depot:
Dein Depot von Fr. 15.- gibt’s vollständig zurück, wenn:

1. Battere und Etikett unbeschädigt sind

2. Rückgabefrist von einer Woche eingehalten wird

3. Das Kabel dabei ist.
 

So geht's:

  • Komm an einen k kiosk (avec. oder Press & Books) deiner Wahl
  • Leih dir den Akku mit dem passenden Kabel für dein Handy aus
  • Unterwegs aufladen
  • Bring den leeren Akku in irgendeinem der schweizweit rund 1’000 k kiosk, avec. oder Press & Books zurück


Passend zum Battere-Akku gibt es eine praktische App, in der du alle Battere-Standorte findest. 
Mit der App kannst du zudem auch gleich vor Ort bezahlen, wenn du eine Kreditkarte hinterlegst.

Gleich hier runterladen: battere-app

 


Örtlich unabhängig aufladen

Der grosse Vorteil der Leihakku-Dienstleistung liegt in der Ungebundenheit. Geladen wird das Handy unterwegs. Die Akkus sind ausschliesslich mit Solarstrom geladen. Kunden leihen den Akku nur aus und teilen sich die Flotte, anstatt selber einen zu kaufen.
In allen k kiosk, avec. und Press & Books Filialen können geladene Battere ausgeliehen werden. Möglich macht dies das Zürcher Startup Battere in Kooperation mit  uns, k kiosk, avec. und Press & Books der Valora Schweiz AG.